Neuer Glanz

Erstellt am 09.05.2021

Vereinsheim der Jägervereinigung strahlt in neuem Glanz

Im Rahmen der laufenden Instandhaltungsarbeiten auf dem Schießstand wurden die Räume unseres Vereinsheims einer Renovierung unterzogen. Die Wände wurden frisch gestrichen, eine neue Stammtischecke eingerichtet, für unsere Jagdschule wurden neue Stühle und Tische angeschafft, und schließlich habe wir einen Großteil der Präparate im hinteren „Prüfungsraum“ anschaulich für den Unterricht an die Wand gehängt.

Weiterhin wurden neue Lerntafeln für die jagdliche Ausbildung gespendet und im Vorraum der Schießstände aufgehängt. Dafür und für weitere Sachspenden ein herzliches Dankeschön.

Die Hauptlast der Malerarbeiten hat unser KJM Albrecht Vock mit seinem Team getragen.

Zur weiteren Unterstützung im Fachbereich "Schießwesen" begrüßen wir Thassilo von Ey, der von A. Vock in die Waffenrechtlichen Bestimmungen als verantwortliche Aufsichtsperson der Schießstätte eingeführt wurde.

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht